Mitglied werdenUnterschriftenlisteInformationsdienst
 
 
Über uns
Aktuelles
Fakten
Argumente
Veranstaltungen
Presse
Landschaft
Stellungnahmen
Kontakt
Impressum
 

Einspruch gegen den Inpassingsplan 2012

Gegen den Inpassingsplan 2012 haben wir erneut Einspruch erhoben, weil unseren Einsprüchen 2010 inhaltlich nicht entsprochen wurde und inzwischen weitere Gründe gegen die B 258n sprechen. Außerdem hat das Landesverkehrsministerium inzwischen erklärt, dass die B 258n nicht weiter geplant wird. Diese Information, die offenbar von den niederländischen Planern noch nicht zur Kenntnis genommen worden ist, haben wir dem Einspruch beigefügt.

Einspruch der Bürgerinitiative B 258nein gegen den Inpassingsplan 2012

Einsprüche sind in einem Zeitraum 6 Wochen nach Offenlegung (dieser Termin war am 23.07.2012), d.h. bis zum 03.09.2012, möglich. 

Einsprüche sind offiziell nur denen gestattet, die auch schon gegen den Entwurf des Inpassingsplan 2010 Einsprüche erhoben haben.